Die Heeres-Nachrichtentruppe der Wehrmacht 1935-1945

von Hans-Georg Kampe


ISBN-13: 978-3-89555-098-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Dörfler Verlag
Ausgabe: 1. Auflage
Umfang / Format: 214 Seiten, 20 schwarz-weiß Fotos
Medium: Buch

Sofort lieferbar

10,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Für Erfolg oder Niederlage militärischer Operationen waren Schnelligkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Beweglichkeit der Nachrichtenübermittlung schon immer von ausschlaggebender Bedeutung. Mit der Vervollkommnung der Fernmeldetechnik wurden aus den ersten, 1899 gegründeten preußischen Feldtelegraphenabteilungen mit ihren unhandlichen Telegraphenapparaten moderne motorisierte und mit Funk ausgerüstete Fernmeldetruppenteile.

Nach jahrzehntelanger Forschungsarbeit und anhand zahlreicher erst kürzlich entdeckter Fotos und Dokumente des Reichspostministeriums und militärischer Archive wird die Geschichte dieses wichtigen Teilbereichs der Wehrmacht von ihrem Aufbau 1935 bis 1939 über die Mobilmachung und den Einsatz der Nachrichtenwesens 1941 bis 1944 an der Ostfront bis zu seinem Ende 1945 eindrücklich geschildert.
Egal, ob militärgeschichtliches oder technisches Interesse im Vordergrund steht - erleben Sie die Einzelheiten in anschaulichen Texten und historischen Fotos, die sehr zum Verständnis dieses facettenreichen und bisher wenig bekannten Kapitels der Geschichte beitragen.


ISBN-13: 978-3-89555-098-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Dörfler Verlag
Ausgabe: 1. Auflage
Umfang / Format: 214 Seiten, 20 schwarz-weiß Fotos
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-89555-098-0
978-3895550980
EAN-13: 9783895550980
ISBN-10: 3-89555-098-1
EAN-10: 3895550981